Acryl Nägel machen - Dein Online-Basiskurs zur Nageldesignerin

In diesem Online-Basiskurs  für Acryl kannst du alles lernen, was du benötigst, um deiner Kundschaft haltbare und schöne Acryl  Nägel machen zu können. Von Naturnagel-Vorbereitung bis tollen French- und Fullcover-Nägeln ist alles dabei. Am Ende des Kurses erhältst du nach einer Bildkontrolle dein Zertifikat zur Nageldesignerin per E-Mail zugeschickt.

– Du lernst beir Zeiteinteilung, wann du willst und wo du willst. 
– Mit mir, Bianca, als deinem persönlichen Coach und Ansprechpartnerin für alle auftauchenden Fragen.
–  Inklusive aktiver Facebookgruppe zum jederzeitigen Austausch mit anderen Teilnehmern.
– Zeitlich unbegrenzten Zugang zu allen Videos. Inklusive Betreuung via Email und Facebook, auch nach dem Zertifikat.

Starte jetzt mit deiner Online-Acrylausbildung für nur 119€!

Solltest du bei Magic Dream Nails bereits die Basisausbildung mit Gel absolviert haben, sende uns dein Zertifikat zu und erhalte 20% Nachlass auf diese Schulung.

Usermeinungen

Magic Dream Nails Nägel machen

Usermeinungen zum Basiskurs

Produktempfehlungen zum Kurs:

Acryl

Acrylpowder

Powder

Acryl wird mit einer Flüssigkeit und dazugehörigem Powder gearbeitet. Das Powder gibt es in verschiedenen Farben. Wichtig sind weißes, makeupfarbenes und klares Powder.

Acrylliquid

Liquid

Um das Powder zu everarbeiten, benötigt man Liquid. Diese Flüsigkeit wird im Pinsel mit Powder gemischt und sofort verarbeitet. 

Gel

Versiegler

Versiegler

Der Versiegler ist in der Regel ein dünnes Gel, manchmal auch etwas dickflüssig. Dieses Gel wird als Abschluss der Modellage aufgetragen und sorgt für lange anhaltenden Glanz. Es gibt Versiegler in der Pinselflasche oder auch im Tiegel. 

Farbgel

Farbgele

Farbgele sind in verschiedensten Farben eingefärbte Gele. Sie können auch mit Glitzer, Schimmer oder Metalliceffekt angemischt sein. Sie eignen sich sehr gut für die Frenchmodellage oder als Fullcover.

Weitere Flüssigkeiten

Doubletape

Primer

Primer kann anstelle von Haftgel genutzt werden. Es ist eine säurehaltige Flüssigkeit, welche sehr sparsam verwendet werden sollte und nicht auf die Haut gelangen darf.

Dehydrator

Dehydrator.

Dehydrator ist kein Muss bei der Nagelmodellage. Er entzieht dem Naturnagel Feuchtigkeit. Bei Kunden, welche viel cremen oder generell feuchten und schwitzigen Händen (Nägeln) ist es ratsam, dem Nagel die überschüssige Feuchtigkeit zu entziehen um eine optimale Haftung des Modellagematerials zu gewährleisten. 

Cleaner

Cleaner

Der Cleaner ist im Nageldesign ein echter Allrounder. Durch den hohen Alkoholanteil, kann er zur Handdesinfektion genutzt werden. In der Regel nutzen wir ihn jedoch, um die Dispersionsschicht vor dem Befeilen der Nägel und nach dem Versiegeln zu entfernen. Ebenso wird er zur Verarbeitung mit Acrylgel genutzt oder auch zum Reinigen von Pinseln.

Pinsel

Acrylpinsel

Modellagepinsel

Zur Verarbeitung von Acryl empfehle ich eine Rotmarderpinsel in der Größe 8-12 

Fullcoverpinsel

Fullcoverpinsel

Der Fullcoverpinsel ist abgerundet, was einen schönen, sauberen Abschluss ermöglicht. Er sollte für den Farbauftrag möglichst weiche Borsten haben. So lässt sich fast jede Farbe streifenfrei auftragen. Es empfiehlt sich für jede Farbgruppe einen eigenen Pinsel zu haben, was das Reinigen vereinfacht. 

Nailartpinsel

Nailartpinsel

Der Nailartpinsel hat in der Regel eine kurze, dünne Spitze, mit der man zum Beispiel ein French auf die Nägel malt, Linien, Blumen usw. aufbringt und beim Fullcover den Abschluss sauber nachziehen kann.  

Werkzeuge

zebra-feile-halbmond-100-180

Feilen

Feilen gibt es in verschiedenen Formen und Stärken. Welche Form für dich am besten geeignet ist, entscheidest du selbst. Ich empfehle dir, durchzutesten und von jeder Form mindestens 2 bis 3 Feilen auszuprobieren. Achte immer darauf, dass die Feilen eine Gritt-Angabe von 100/180 haben. So hast du eine feinere und eine grobe Seite. Je höher die Zahl der Gritt-Angabe, desto feiner ist die Feile.

Buffer

Buffer

Den Buffer benötigst du um mögliche kleine Unebenheiten aus der Modellage auszugleichen. Durch den weichen Kern des Buffers ist er nicht ganz so rau und hart wie eine Feile und eignet sich daher auch wunderbar zum Mattieren der Nägel vor der Nailart. 

Propusher

Propusher

Den Propusher benötigt man zum Entfernen der Nagelhaut, sofern kein Fräser zur Verfügung steht. Er hat eine schaufelartige Seite, mit der die Nagelhaut nach oben geschoben wird, und eine kleine Klinge, mit der die Nagelhaut anschließend entfernt wird.

Nagelhautzange

Nagelhautzange

Mit der Nagelhautzange werden die kleinen Reste der Nagelhaut entfernt, die mit dem Propusher nicht entfernt werden können. Durch das sorgfältige Entfernen der Nagelhaut-Reste ist es möglich, einen sehr sauberen Gelabschluss auszuarbeiten, wodurch die Modellage letztlich viel gepflegter aussieht.

tipcutter-chrome

Tipcutter

Mit dem Tipcutter wird der Tip vor der Modellage auf die richtige Länge gekürzt. Durch die Runde Form der Schneide wird hierbei die Struktur und Form des Tips nicht zerstört, wie es zum Beispiel bei einer Schere oder einem Nagelclipser passieren würde. 

Verlängerungen

nagel-tips-natural-kurze-klebeflache

Tips

Tips sind vorgefertigte Kunststoffverlängerungen für den Nagel. Es gibt Tips in unterschiedlichen Größen, Farben, Formen und mit unterschiedlich ausgeprägten Klebeflächen. Hierbei gilt (wie bei den Feilen): jene Tips, mit denen du am Besten zurecht kommst, sind für dich die Richtigen. Zum Verarbeiten wird ein Tipkleber benötigt.

Tipkleber in der Pinselflasche

Tipkleber

Zum Verarbeiten von Tips wird ein Tipkleber benötigt. Dieser wird äußerst sparsam auf den Tip aufgetragen um ihn am Naturnagel zu befestigen. Tipkleber gibt es in verschiedenen Portionierungen und Qualitäten. Ich bevorzuge die Pinselflasche, da sich der Kleber mit dem praktischen Pinsel sehr gut verteilen lässt.

Schablonen zur Nagelverlängerung

Schablonen

Modellierschablonen sind Schablonen mit einer glatten Oberfläche und klebenden Unterseite. Sie werden am Naturnagel angebracht um darauf eine Verlängerung mit dem Modellagematerial aufzuarbeiten. Sie passen sich in Biegung und Breite dem Naturnagel optimal an. Auch hier stehen viele verschiedene Ausführungen zur Wahl.

Geräte

UV-LED Lampe

UV-LED-Lampe

Zum Aushärten der Versiegelung und des Farbgels benötigt man auch bei der Acrylmodellage eine UV- oder UV-LED-Lampe. Eine UV-Lampe sollte mindestens 36 Watt und 4 Röhren haben. Nach 6 Monaten sind alle Röhren auszutauschen, um eine optimale Aushärtung zu gewährleisten. Ich nutze eine UV-LED-Lampe. Diese härtet das Gel doppelt so schnell aus und die Leuchtmittel müssen nicht gewechselt werden. Eine Leistung von 48 Watt ist hier optimal.

Arbeitslampe

Arbeitsplatzbeleuchtung.

Bei der Arbeitsplatzlampe solltest du darauf achten, dass der gesamte Arbeitsplatz gut ausgeleuchtet wird. Zu wenig Licht oder blendende Lampen erschweren das Arbeiten und führen über kurz oder lang zu Kopfschmerzen und Problemen mit den Augen. Du kannst dir eine gute LED- oder Neonröhren- Lampe von der Decke hängen oder schwenkbar am Tisch anbringen. Ausschlaggebend ist, dass die Lampe genügend Lumen hat (ab 1100), blendfrei ist und mit der Lichtfarbe Kaltweiß ausgestattet ist.

Einbauabsaugung

Einbauabsaugung

Nichts ist schlimmer, als ein Arbeitsplatz voller Staub! Der Feilstaub sieht nicht nur unschön auf dem Tisch aus und beeinträchtigt das Arbeiten, sondern wird leider auch eingeatmet. Wer sein Hobby oder Beruf lange gesund ausüben möchte, sollte sich deswegen unbedingt eine gute Einbauabsaugung zulegen. Ich rate dazu, eine Absaugung mit Filter zu nutzen, da Beutel-Absaugungen den Staub durch den Beutel wieder an die Luft abgeben und meist auch nicht genügend Saugleistung haben, um den Tisch sauber zu halten. 

Auftisch-Absaugung

Auftischabsaugung

Eine gute Alternative zur Einbauabsaugung ist die Auftischabsaugung. Auch hier sollte auf eine gute Saugleistung und ein beutelfreies Modell geachtet werden. 

Nagelfräser von Melodysusi

Fräser

Für den Anfang ist ein Fräser nicht zwingend erforderlich. Jedoch wirst du schnell feststellen, dass er die Arbeit, gerade beim Arbeiten mit Acryl, wesentlich erleichtert. Dabei sollte immer auf die Angaben von Watt (Leistung) sowie Drehzahl geachtet werden. Ein Fräser mit 30.000 Umdrehungen kann diese Drehzahl nur dann auf den Nagel bringen, wenn der Motor stark genug ist, diese Drehzahl auch bei Widerstand (durch Berührung am Material) zu halten. Empfehlenswert sind darum Fräser nicht unter 24 Watt Leistung.

Fräserbits

Fräser Bit Keramik zum Abtragen

Kegelbit

Zum Abtragen der Modellage benötigen wir einen Bit in Kegel oder Birnenform mit einem blauen Ring. Die Farbe des Rings zeigt an, wie grob der Bit ist. Rote und gelbe Ringe sind eher feine Bits. Grün und blau medium und schwarze Ringe stehen für sehr grobe Bits.  Für das Abtragen von Acryl empfehle ich Keramikbits, da diese einen feineren Staub erzeugen.

Fräser Bit Keramik Nagelhaut

Nagelhautbit

Der Nagelhautbit ist dünn und kann dadurch schön flach auf den Nagel aufgelegt werden. Dadurch kann die unsichtbare Nagelhaut von Naturnagel optimal entfernt werden. 

Fräser - Diamant - Kugelbit

Kugelbit

Der Kugelbit ist die Alternative zur Nagelhautzange (siehe weiter oben). Mit diesem Bit werden kleine Hautreste und Verhornung am Nagelrand entfernt, wodurch eine saubere und gepflegte Modellage möglich ist. 

Für weitere Infos zu unseren Nailartkursen besuche gern auch unsere Seite FAQ.